2005

Mittagsbetreuung

Zwei  9-jährige Kinder können nun doch die Mittagsbetreuung durch Unterstützung vom  „Roten Schwan“ wahrnehmen.

Die Mittagsbetreuung der AWO-Roth  beschäftigt sich werktäglich mit über 50 Kindern in der Schule  Gartenstraße in Roth. Neben der  allgemeinen Betreuung ist die Hausaufgaben-unterstützung und auch warmes Mittagessen separat buchbar.
Annähernd die Hälfte der Gesamt-Kosten müssen die Eltern aufbringen.  Aktuell sind 2 allein erziehende Mütter aufgrund wirtschaftlicher Probleme nicht in der Lage, die erforderlichen Beträge für die Kinder aufzubringen.  Der Verein „Roter Schwan“ hat sich in Zusammenarbeit mit der Leiterin der Mittagsbetreuung Frau Weggenmann (rechts im Bild) dieser Sache angenommen und sofort bereit erklärt, einen Großteil der Kosten für das Schuljahr 2007/2008 zu übernehmen. Vorstandsmitglied Frau Monika Fischer (li) wird die Betreuung bzw. den laufenden Kontakt zu den Kindern halten.
Die Freude bei den Müttern war groß und somit können das Mädchen und der Junge alle Vorteile der Mittagsbetreuung nach der Schule in der Gemeinschaft genießen.