2005

Weitere Hilfe

Alleinerziehende Frau mit 3 Kindern hat finanzielle Probleme

Eine alleinstehende Frau mit 3 Kindern lebt in Roth und hat durch einige Erlebnisse finanzielle Probleme. Sie macht alles möglich um die Ausbildung der Kinder sichzustellen.
Der Ex-Ehemann ist mittlerweile ins Ausland ausgewandert, sodass hier eine Unterhaltszahlung nicht in Frage kommt. Der derzeitige Lebenspartner unterstützt die Frau auch nicht. Jetzt war es dringend erforderlich für die 10-jährige Tochter eine Brille zu kaufen. Der „Freundeskreis Roter Schwan Belmbrach e.V.“ hat geholfen und den Kauf unterstützt.

Haus geerbt und trotzdem große finanzielle Probleme

Ein junger arbeitsloser Mann aus einem OT von Roth lebt mit seiner Freundin in einem von der Mutter geerbten Haus. Durch einen schweren Unfall lebt er von einer kleinen Rente. Lt. Testament ist er  Erbe des Hauses. Zwei gut situierte Bruder, mit denen er keinen Kontakt hat, bestehen auf die Auszahlung des Pflichtteiles. Bis alle Formalitäten im Grundbuch geregelt sind, hat der junge Mann keine Möglichkeit notwendige Dinge zum Leben anzuschaffen. Der „Freundeskreis Roter Schwan Belmbrach e.V.“ hat geholfen und einmalig beim Kauf des Heizöles unterstützt.

Alleinerziehende Mutter verliert ihren Arbeitsplatz

Eine allein erziehende Frau mit 2 Kindern (8 und 6 Jahre) hat einen guten Arbeitsplatz verloren. Durch diese Tatsache werden die bisherigen Hort-Plätze vom Jugendamt nicht mehr unterstützt. Um für die Kinder die Vorteile eines Hortes auch weiterhin zu sichern, hat der „Freundeskreis Roter Schwan Belmbrach e.V. für eine Überganszeit geholfen und die Kosten übernommen.