2005

Karin K.

Hilfe für Karin K.

Frau Karin K. ( 45 Jahre) aus dem Rother Landkreis hat im Jahre 2005 eine Gehirnblutung erleiden müssen. Durch einen zusätzlichen Schlaganfall während der Operation ist sie rechtsseitig gelähmt und sitzt im Rollstuhl. Desweiteren erlitt sie durch eine Unachtsamkeit im Krankenhaus  einen komplizierten Oberschenkelhalsbruch. Mehrere Monat Krankenhaus und viele Vollnarkosen haben die Situation und die Beweglichkeit wesentlich verschlechtert. Karin K. benötigt heute eine Rundum-Pflege. Der Ehemann hat seinen landwirtschaftlichen Beruf auf ein Minimum beschränkt und die volle Pflege übernommen. Karin K. hatte immer den Wunsch geäußert, nicht nur die eigenen Wände zu Hause zu sehen, sondern auch an behindertengerechten Veranstaltungen teilzunehmen. Regens-Wagner in Hilpolstein bieten Tagesausflüge, Freizeitreisen und Stammtische für Gleichgesinnte an. Auch  die Unterstützung vom "Freundeskreis Roter Schwan" hat dazu beigetragen, dass Karin K. neben den Tagesreisen auch die Stammtisch-Veranstaltungen besuchen kann.