2005

Valerie

Ein Halbwaisenkind steht wieder auf eigenen Füßen

 

Die 20-jährige Frau lebte bis vor kurzem mit ihrem 2 Jahre älteren Bruder in einem sehr stark baufälligen Haus im Landkreis Roth. Der Vater starb bereits in jungen Jahren und die Mutter lebt seit 5 Jahren in einem Pflegeheim. Eine frühere Bekannte der Mutter (links im Bild) - nicht verwandt und verschwägert mit den Kindern - hat vor einem Jahr die Kinder in dem Haus besucht. Ihr Erlebnis in dieser nicht zumutbaren Unterkunft hat dazu geführt, dass sie die Kinder sofort zu sich in ein Haus nach Roth genommen hat. Eine Maßnahme, die sehr lobenswert ist!

 

Nun hat die 20-Jährige natürlich das Ziel auf eigenen Füßen zu stehen. Sie hat mittlerweile eine günstige Wohnung in Roth gefunden und wird in diesen Tagen einziehen. Zum Start fehlt sehr viel an Möbeln, Elektrogeräte etc. Der "Rote Schwan" hat sich dieser Sache angenommen und unbürokratisch eine finanzielle Starthilfe gegeben.