2005

Dagmar L.

Dagmar gründet eine Familie

Dagmar hat eine linksseitige Spastik und der "Rote Schwan" hat bereits vor 2 Jahren durch Reittherapien und Zuschüsse für die Operation geholfen. Die Operation war erfolgreich und ihren Abschluss als Pflegefachhelferin hat sie auch realisiert. Jetzt hat die junge Frau mit ihrem Partner eine gemeinsame Wohnung in Roth gefunden, nachdem sie aus der bisherigen Wohnung wegen Eigenbedarf ausziehen musste. Der "Rote Schwan" hat wiederum geholfen bei der Einrichtung der neuen Wohnung. Der Nachwuchs hat sich auch schon gemeldet.