2005

Renate C.

Frau C. lebt seit einiger Zeit getrennt von ihrem Ehemann und derzeit im Frauenhaus zusammen mit ihren Kindern. Mittlerweile - da sie keinen Wohnort nachweisen kann - leben die Kinder beim Vater, wobei sie tagsüber mit dem Nachwuchs die Zeit verbringen kann. Frau C. musste sehr viel psychische Gewalt ertragen. Die Kinder  leiden sehr unter der Trennung - auch mit gesundheitlichen Problemen. Eine Wohnung wird dringend gesucht.  Vor einigen Wochen konnte sie eine Mutter- und Kindkur antreten, was den Kindern und auch der Mutter sehr gut getan hat. Der "Freundeskreis Roter Schwan e.V." hat geholfen bei der Kleidung für die Kinder (Werkhof Regenbogen) und bei den Zusatzkosten für die Kur.