2005

Jonas R.

Jonas ist schwerbehindert

 

Der 8-jährige Jonas ist seit der Geburt schwerbehindert. Er kann nicht sprechen und seine Sehstärke ist schlecht. Er benötigt ständige Hilfe und Betreuung durch die Eltern. Neben regelmäßiger Ergotherapie, Logopädie und Krankengymnastik erhält Jonas eine spezielle Behandlung für Autisten. Die Familie hat das Ziel, dass Jonas eine gewisse Selbstständigkeit erreicht. Aus diesem Grund wurde ein junger Hund - Doro - angeschafft, der jetzt zu einem Assistenzhund ausgebildet wird. Der "Rote Schwan" hat sich mit einem kleinen Anteil an den Kosten beteiligt.