2005

Fabian H.

 

Das Schicksal hat zugeschlagen. Kaum vorstellbar aber trotzdem wahr. Ein 28-jähriger Familienvater aus dem Kreis Roth mit einer 10 Monate alten Tochter hat Ende des letzten Jahres die Diagnose "Bauchspeicheldrüsenkrebs" erhalten. Zwei Therapien haben bislang keinen Erfolg gezeigt. Ein Facharzt aus dem Bereich Weissenburg/Gunzenhausen mit einer guten Vernetzung hat eine "Biotherapie mit onkolytischen Viren bei Krebs-Erkrankungen" empfohlen . Bei einer ersten Anwendung konnten Erfolge festgestellt werden. Die Kosten hierfür sind jedoch sehr hoch -10.000,-- Euro monatlich. Die Familie, bzw. die Eltern können sie Kosten nicht übernehmen. Der "Rote Schwan" hat sich der Sache angenommen. Wer "Fabian H" helfen will kann an den "Roten Schwan e.V." Konto Sparkasse Mfr Süd DE 34764500000221079122 spenden mit dem Verwendungszweck "Fabian H" . Die eingehenden Beträge werden ausschließlich für Therapien und Nebenkosten von Fabian verwendet. Spendenquittungen ab 200,-- € werden zur Verfügung gestellt. Der "Rote Schwan" stellte spontan  500,-- € zur Verfügung.